Skifahren Österreich

Schneesichere Pisten und vielfältiges Pistenvergnügen

Was erfreut Skifahrer beim Skifahren in Österreich? Erholung, gepflegtes Après Ski und vielfältiger Pistenspaß beim Skifahren. Österreich und insbesondere das Ötztal gilt als Winterparadies für Alle, die den weißen Sport ausgiebig nachgehen möchten und dabei ein vielfältiges Pistenangebot  erwarten. Gleich 3 Skigebiete gibt es im Ötztal, die für jeden Geschmack das Richtige bereithalten. Traditionell startet das Skifahren in Österreich in der Skimetropole Sölden am Rettenbachgletscher mit den Weltcupskirennen der Damen und Herren. Gleich 3 Dreitausender sind im Skigebiet von Sölden mit Liftanlagen erschlossen. Das ist einzigartig beim Skifahren Österreich.

Das Skigebiet von Obergurgl punktet vor allem mit der Höhenlage. Hier starten die Pisten auf 1930 Meter, dort wo sie anderswo beim Skifahren in Österreich vielleicht schon wieder enden. Bleibt der Schnee tatsächlich einmal aus, dann sorgen moderne Beschneiungssysteme für das glitzernde Weiß auf den Pisten. Nicht verpassen sollten Sie den Panoramablick auf der Hohen Mut auf 21 Dreitausender. Das große Skigebiet Obergurgl Hochgurgl umfasst insgesamt 110 Pistenkilometer, sodass Sie ohne Wartezeiten das Skifahren in Österreich genießen können.

Skifahren Österreich hat aber auch Familien einiges zu bieten.

Sowohl Sölden als auch Obergurgl verfügen über genügend weite blaue und rote Pisten für Anfänger und Familien. Besonders hervorgetan hat sich das Skigebiet Hochoetz für Familien. Alles ist auf Familien eingestellt und hier findet Ihre kleine „Skiprinzessin“ garantiert den richtigen Hang. Die Überschaubarkeit des familienfreundlichen Skigebietes ist gleichzeitig die "Größe" und gibt das Gefühl, bei Freunden zu sein. Und die familienfreundlichen Tarife machen deinen Skiurlaub in Österreich nicht nur zu einem unvergesslich schönen sondern auch zu einem leistbaren Vergnügen!  Skipisten für Anfänger und Profis? Skifahren Österreich lässt sich im Ötztal besonders vielfältig gestalten.

Auch abseits von Pisten und Abfahrten hat das Ötztal einiges zu bieten. So warten 186 Kilometer präparierte Loipen auf den Wintersportler. Beim Langlaufurlaub werden für die Gäste sowohl klassisch gespurte Loipen, aber auch bestens präparierte Skatingrunden angeboten. Zahlreiche Winterwanderwege bieten Wanderungen zu Fuß oder mit Schneeschuhen durch die indyllische Winterlandschaft. So können Sie Ötztaler Bergwelt auf ganz gemütlicher Weise entdecken.

Aktivurlaub in Österreich: Skifahren und viele weitere Wintersportarten sorgen für einen abwechslungsreichen Aufenthalt im Ötztal.