Mountainbike & Rennrad

Ötztal: Mountainbike-Paradies mit alpinem Charme

Mountainbiken in Tirol auf jedem Niveau: das kann man im Ötztal erleben. Zwischen 600 und 3000 Metern Seehöhe bietet das Ötztal so ziemlich alles, was das Radlerherz begehrt und einen Bike Urlaub in Tirol ausmacht. Tourenvielfalt, kostenlose Transportmöglichkeiten fürs Rad und vor allem bikebegeisterte Gastgeber machen das längste Seitental des Inntals zum Dorado für einen Mountainbike Urlaub. Ganz egal ob sportlicher Downhiller oder genussvoller E-Biker, die Ötztaler Vielfalt garantiert für Jedermann einen Bike Urlaub mit Genuss.

Während in Haiming, am Eingang des Ötztals gelegen, gemütliche Radler an Apfelgärten vorbeifahren, testet taleinwärts die Downhill-Front zwischen Edelweiß, Enzian & Co. die Stabilität ihrer Fahrradkomponenten auf den insgesamt 16 Singletrails im Ötztal. Einzigartig in Tirol. Biken im Ötztal kann man eben „auf jedem Niveau“. Radsportlern mit Hang zum Alpinen machen es die Ötztaler einfach, denn insgesamt 5 Seilbahnen transportieren Mensch und Bike hinauf in luftige Höhen. 860 km an offiziellen MTB-Strecken weisen die Tourenführer des Tals aus. Wer alle bewältigt, darf 37.738 Höhenmeter im Fahrtenprofil verbuchen. Als Highlight und Pflichttour gilt neben 42 weitern Touren der Ötztaler Mountainbike-Trail. Er durchmisst mit seinen rund 161 km Länge auch viele sehenswerte Abstecher im längsten Seitental des Inntals. Über 5 Talstufen führt der Biketrail seine Fans von ganz vorne bis ganz hinten bzw. mit ein paar seitlichen Abzweigungen sogar bis ganz nach oben – auch mit Hilfe der örtlichen Seilbahnen.

Ohne Hektik, dafür elektrisch.

Im gesamten Tal besteht die Möglichkeit, auf modernste E-Bikes um- oder aufzusteigen: Mit elektrischer Unterstützung gelangt somit jeder Biker zu seinem persönliches Ziel. Die teilnehmenden Betriebe verwenden die gleichen Modelle und technischen Standards: Da kann der Genussradler seinen Akku von Oetz bis Obergurgl an allen E-Bike Stationen bequem aufladen.

Mit der neuen Ötztal Mountainbike-Karte alles im Blick.

Höhenprofile, Charakteristika, Zeitangaben und GPS Daten – und das alles übersichtlich in einer neuen, handlichen Bikekarte aufgezeichnet. Die eigens für einen Mountainbike Urlaub im Ötztal produzierte „Rad und Mountainbike Karte“ ist kostenlos in allen Info Büros erhältlich. Sie werden sehen, Biken in Tirol zeigt sich im Ötztal aufgrund der Vielfalt der Strecken und des Bergpanoramas von seiner schönsten Seite.

Mit dem Straßenrad...

Im ersten Moment erscheint dem Rennradfahrer ein 67 km langes Tal als ein etwas kleines Revier. Auf den zweiten Blick entpuppt sich das Ötztal aber als idealer Ausgangspunkt für Radtouren mit grandiosen Bergblicken in einem einzigartigen Alpenpanorama. Nicht umsonst ist die Heimat des wohl härtesten Radmarathons der Alpen, der Ötztaler Radmarathon. Diesen nehmen alljährlich rund 5.000 Radler im August in Angriff. Der Ötztaler Radmarathon ist die größte Herausforderung für jeden Radsportbegeisterten. 238 km und 5.500 Höhenmeter werden zurückgelegt. Die anspruchsvolle Strecke über 4 Alpenpässe (Kühtai, 2020m; Brenner, 1.370m; Jaufenpaß, 2090m; Timmelsjoch, 2509m) zwingt die Teilnehmer zu absoluten Höchstleistungen. Für den Ötztaler Radmarathon bieten die Hotels im Ötztal zum Teil eigene Packages an.